Kulturraum Schenkenbergertal

Home | Aktuell
Sehenswert im Tal
In Schinznach Dorf gibt es viel zu entdecken: Ein Museum, eine Fossiliensammlung, eine schöne Kirche, eine alte Mühle klappert nach Voranmeldung, ein Reblehrpfad vermittelt interessante Fakten.
Fotos:
Modelle von bäuerlichen Arbeitsgeräten aus dem Heimatmuseum Schinznach-Dorf.
Aufnahmen von Urs Obrist

Die Sites «Veranstaltungen», «Kirche» und «Ausstellungen» werden ab 31. Juli nicht mehr aktualisiert.

SOMMERÖFFNUNGSZEITEN DER GEMEINDEVERWALTUNG

Während den Schulferien vom 9. Juli bis 10. August sind die Schalter der Gemeindeverwaltung jeweils nur am Morgen von 08.00 bis 11.30 Uhr geöffnet.

In dringenden Fällen können auch Termine ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Das Personal der Gemeindeverwaltung und der Technischen Betriebe wünscht bereits heute schöne und erholsame Sommerferien.



GEMEINDEBIBLIOTHEK

Sommerferien

Ab Montag, 9. Juli 2018, bis Sonntag, 12. August, sind Sommerferien. In dieser Zeit ist die Gemeindebibliothek jeweils am Dienstag von 17.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag und Samstag bleibt sie geschlossenen.



NEUER ORTSPLAN VON SCHINZNACH

Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung freuen sich, den neuen Ortsplan der Gemeinde Schinznach mit den Ortsteilen Oberflachs, Wallbach und Schinznach-Dorf zu präsentieren.

Ab sofort können die Schinznacherinnen und Schinznacher bei der Gemeindekanzlei einen neuen Ortsplan kostenlos beziehen.



ABSTIMMUNGSTERMINE 2018

Die Blankoabstimmungstermine für das laufende Jahr wurden wie folgt festgelegt:


Sonntag, 23. September

Sonntag, 25. November



PAPIERSAMMLUNGEN 2018

Die Sammeldaten wurden folgendermassen festgelegt:


Dienstag, 18. September



Ein Ausflugstipp für die ganze Familie

Die Mittlere Mühle und das Heimatmuseum sind von Mai bis November an jedem ersten Sonntag des Monats geöffnet.
Siehe: Mittlere Mühle

AKTUELL:  Das «Museum Mittlere Mühle» hat eine Homepage

Das «Museum Mittlere Mühle» hat eine Homepage: «www.mittleremuehle.ch»! Dort findet der Besucher Informationen, ein Jahresprogramm, die Öffnungszeiten, ein Lexikon der Müllerei, Kontaktadressen, Fotos und mehr.
Die Betreuer des Museums freuen sich auf die Besucher.